Unagisaki - das Aalmesser

Es gibt viele Messer die besonders für bestimmte Produktionsschritte gearbeitet wurden. Wie auch das japanische Kochmesser zum Filetieren von Aalen, das Unagisaki hōchō. Wenn viele Menschen denken, dass es egal sei welches Kochmesser man zum Schneiden verwendet liegt man völlig falsch. Die Besonderheit des Unagisaki hōchō (jap. 鰻サキ包丁) ist die Klingenspitze die extrem scharf und spitz geschmiedet wird. Dieses japanische Kochmesser wurde dem Körperbau des Aales angepasst und unter dessen Eigenschaften handgefertigt um diesen über die ganze Länge aufzutrennen und die Filets herauszuschneiden. In der japanischen Kultur sind Messer sehr beliebt und verschiedene Regionen bieten unterschiedliche Unagisaki Kochmesser an. So werden in den Regionen von Ōsaka, Kyōto und Nagoya solche Messer in verschiedene Stilen geschmiedet.