Vor dem Gebrauch bitten wir sie, am besten mit Ihrem Kleinen, die Hinweise über die Benutzung der Kindermesser zu lesen.

Obwohl die Kochesser kunterbunt aussehen und für Kinder geeignet sind, sind es dennoch kein Spielzeuge die unbeaufsichtigt in Kinderhände gehören. Machen Sie Ihrem Kind es gleich verständlich das Erlebnis nur mit Erwachsenen teilen zu können und achten Sie stets auf den Umgang mit Ihrem Kind und dem Messer. Wenn Sie sehen dass Ihr Kind noch zu jung dafür sein sollte und die möglich gefahren nicht akzeptiert, sollte es dem Umgang mit dem Messer unterbunden werden. Die Altersbeschränkung ist ab 5 Jahren. Die Kochmesser der Captain Cook Serie sind sowohl für Kinder wie auch ältere Menschen bestens geeignet, achten Sie auch bitte darauf das der Ordnungsgemäße Umgang mit Messern für die Großeltern gewährleistet ist. Bitte übernehmen Sie als Erziehungsberechtigte die Pflege der Messer. Ein Abwaschen der Klinge nach dem Gebrauch unterliegt nicht dem kleinsten Hobbykoch sondern bleibt an Ihnen hängen. Als Dank bleiben die Finger ganz und das gemeinsame Kocherlebnis mit Ihnen jüngsten oder auch ältesten bleibt Ihnen stets in positiver Erinnerung. Nicht zuletzt wegen dem Super Kinderkochmesser der Firma Chroma.

Ordnungsgemäßer Umgang mit Kochmesser zusammengefasst:

 

- ständige Betreuung durch Erziehungsberechtigte

- dem Kind erklären mit was für ein Werkzeug es zu tun hat und die konsequenzen aufzeigen

- psychologische Bereitschaft des Kindes bereitstellen. Kein rumfuchteln, spielen und konzentriertes arbeiten sind Grundvorrausetzung für den Umgang mit Messern

- Sicheren Stand oder Sitz des Kindes gewährleisten

- bei mehreren Kindern eines Sicherheitsabstand von mindestens 1,5m sicherstellen

- mit leicht zu schneidenden Lebensmitteln anfangen, wie Gurken oder Salat um den Kind ein Gefühl des Schneidens zu vermitteln

- achten Sie darauf dass das Schneidgut sicher auf einem rutschfestem Schneidebrett liegt und nicht verrutschen kann beim schneiden

- lernen Sie Ihrem Kind den Krallengriff für professionelles schneiden. (Fingerspitzen zeigen in den Handballen)

- das Messer sollte immer scharf sein. Bei stumpfen Messern ist das Verletzungsrisiko größer! – schwer aber sehr wichtig, Nie in ein fallendes Messer greifen.

 

Bei weiteren Fragen scheuen Sie sich nicht mit uns in Kontakt zu treten, wir helfen Ihnen sehr gern!

Vor dem Gebrauch bitten wir sie, am besten mit Ihrem Kleinen, die Hinweise über die Benutzung der Kindermesser zu lesen.

Obwohl die Kochesser kunterbunt aussehen und für Kinder geeignet sind, sind es dennoch kein Spielzeuge die unbeaufsichtigt in Kinderhände gehören. Machen Sie Ihrem Kind es gleich verständlich das Erlebnis nur mit Erwachsenen teilen zu können und achten Sie stets auf den Umgang mit Ihrem Kind und dem Messer. Wenn Sie sehen dass Ihr Kind noch zu jung dafür sein sollte und die möglich gefahren nicht akzeptiert, sollte es dem Umgang mit dem Messer unterbunden werden. Die Altersbeschränkung ist ab 5 Jahren. Die Kochmesser der Captain Cook Serie sind sowohl für Kinder wie auch ältere Menschen bestens geeignet, achten Sie auch bitte darauf das der Ordnungsgemäße Umgang mit Messern für die Großeltern gewährleistet ist. Bitte übernehmen Sie als Erziehungsberechtigte die Pflege der Messer. Ein Abwaschen der Klinge nach dem Gebrauch unterliegt nicht dem kleinsten Hobbykoch sondern bleibt an Ihnen hängen. Als Dank bleiben die Finger ganz und das gemeinsame Kocherlebnis mit Ihnen jüngsten oder auch ältesten bleibt Ihnen stets in positiver Erinnerung. Nicht zuletzt wegen dem Super Kinderkochmesser der Firma Chroma.

Ordnungsgemäßer Umgang mit Kochmesser zusammengefasst:

 

- ständige Betreuung durch Erziehungsberechtigte

- dem Kind erklären mit was für ein Werkzeug es zu tun hat und die konsequenzen aufzeigen

- psychologische Bereitschaft des Kindes bereitstellen. Kein rumfuchteln, spielen und konzentriertes arbeiten sind Grundvorrausetzung für den Umgang mit Messern

- Sicheren Stand oder Sitz des Kindes gewährleisten

- bei mehreren Kindern eines Sicherheitsabstand von mindestens 1,5m sicherstellen

- mit leicht zu schneidenden Lebensmitteln anfangen, wie Gurken oder Salat um den Kind ein Gefühl des Schneidens zu vermitteln

- achten Sie darauf dass das Schneidgut sicher auf einem rutschfestem Schneidebrett liegt und nicht verrutschen kann beim schneiden

- lernen Sie Ihrem Kind den Krallengriff für professionelles schneiden. (Fingerspitzen zeigen in den Handballen)

- das Messer sollte immer scharf sein. Bei stumpfen Messern ist das Verletzungsrisiko größer! – schwer aber sehr wichtig, Nie in ein fallendes Messer greifen.

 

Bei weiteren Fragen scheuen Sie sich nicht mit uns in Kontakt zu treten, wir helfen Ihnen sehr gern!